Kieferorthopädische Professionelle Zahnreinigung
(KFO PZR)

Professionelle Zahnreinigung ist besonders bei Zahnregulierung sinnvoll. Durch kieferorthopädischen Apparaturen können Fehlstellungen der Zähne sowie der Kiefer korrigiert werden. Sie erhöhen aber das Risiko von Karies und Zahnfleischentzündungen. Besonders an den Randbereichen der Brackets und der Bänder fällt es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, richtig zu reinigen. Und zusätzlich erschweren die orthodontischen Bögen, die die Zahnreihen umspannen, die Reinigung der Zahnzwischenräume.
Unser Prophylaxeteam kann Ihr Kind durch eine gezielte professionelle Zahnreinigung dabei unterstützen Karies und Zahnfleischerkrankungen zu verhindern, so dass nach Abschluss der kieferorthopädischen Behandlung die Zähne nicht nur korrekt gerade stehen, sondern auch kariesfrei sind.
Je nach Intensität der häuslichen Reinigung sollte die professionelle Zahnreinigung spätestens alle 3 Monate erfolgen.

Was passiert bei einer KFO PZR?

  • Entfernung der Zahnbeläge
  • Reinigung der schwer zugänglichen Stellen um die Brackets sowie der Zahnzwischenräume
  • schonende Bakterienfilmentfernung durch Pulverstrahlverfahren (Airflow)
  • Fluoridierung
  • Instruktion der Hilfsmittel
  • Mundhygieneunterweisung