Warum ist eine Prophylaxe in Form von professioneller Zahnreinigung in der Schwangerschaft wichtig?

Bereits in der Schwangerschaft wird der Grundstein für die Gesundheit Ihres Kindes gelegt: Erkrankungen im Mund der Mutter – z.B. eine Parodontitis – können das Risiko einer Frühgeburt steigern. Übertragungen von Erkrankungen wie Karies und Parodontitis auf das Kind können durch die Behandlung der Mutter deutlich reduziert werden. Darum raten wir Ihnen zu einer umfassenden schwangerschaftsbegleitenden Prophylaxe. Wir bieten ein Prophylaxepaket an, damit Sie auch in der Schwangerschaft gesund im Mund bleiben.

Was beinhaltet das Prophylaxepaket?

Insgesamt finden drei professionelle Zahnreinigungen statt:

  • im ersten Drittel der Schwangerschaft, um die entzündungshervorrufenden Keime im Mundraum zu reduzieren
  • zwischen 6. und 9. Monat, um Übertragung krankmachender Keime auf das Neugeborene möglichst zu vermeiden
  • innerhalb der ersten vier Monate nach der Geburt, um eventuell durch die Schwangerschaft entstandenen Zahnschäden bei Ihnen erkennen und rechtzeitig behandeln zu können

Die Baby- und Kleinkindberatung

Hier erfahren Sie alles über die Mundpflege Ihres Babys, den zahnfreundlichen Schnuller und die richtige Pflege der ersten Zähnchen. Wir klären Sie darüber auf, wie die engsten Bezugspersonen des Kindes die Übertragung von Mundbakterien auf das Neugeborene reduzieren können.

Lebenslange Betreuung

Von Anfang an gut und lückenlos zahnärztlich versorgt – das läßt sich über ein ganzes Leben fortsetzen und das ist unser Ziel. Lesen Sie mehr zu den Gedanken von Prävention, Prophylaxe und Zahngesundheit auf unserer Seite Prävention.